Katakichi - Woher dieser Name?  

Angefangen hat alles im November 1996 mit einem Workshop. In dem mussten wir zuerst Trockenübungen machen. Dabei haben wir -ohne Instrument- so getan, als würden wir Shaker spielen und haben dazu gesungen "Katakichi - Katakichi - Katakichi .."
Und als dann später die Frage anstand, wie sich denn unsere Gruppe nennen könnte, kam man kurzerhand auf dieses "Katakichi".

Schon immer hatten die Leute, die uns bei Auftritten ankündigen sollten, ihre Schwierigkeiten mit diesem Namen. Entweder wurde er falsch betont, falsch ausgesprochen oder sogar total verändert. Ein paar Beispiele:
Katakitschi, Kitekat-katschi oder Katschimatschi

Absolut perfekt im Ankündigen der KCs ist Sören Fenner,
wie z.B. bei unserem Auftritt auf der Schlossplatzbühne beim Sambafestibal in Coburg

Aber auch andere Moderatoren sind lernfähig:




Natürlich ist es bei uns nicht bei den Trockenübungen geblieben.
Wir haben uns im Laufe der Zeit ein recht vielseitiges Repertoir angeeignet. Das reicht von der Samba-Batucada, wie sie in Rio gespielt wird, über Samba-Reggae, wie man ihn aus Salvador de Bahia kennt bis hin zu Funk- und Techno-Rhythmen.
Zum Anhören haben wir ein paar Hörproben
| moziloCMS 1.12.beta4 | Sitemap | Letzte Änderung: unser Gästebuch (18.10.2017, 18:46:56) |